Diagnostik

Je nach Schilderung Ihrer Beschwerden, Vo­rer­kran­kun­gen und Ihrer in­di­vi­du­el­len Kran­ken­ge­schich­te führen wir bestimmte dia­gno­s­ti­sche Maßnahmen durch.

Haut/Schleimhaut   Inspektion und Tasten, Abstrich, Ge­we­be­pro­ben
Schließ­mus­kelTasten, Hal­te­ver­such (Prüfung der Kontinenz)
Schließ­mus­kel­druck­mes­sung
Stuhldrang­wahr­neh­mung
Koor­di­na­ti­ons­ana­ly­se des Be­cken­bo­dens
Stuhl­un­ter­drückungs­re­flex
Mus­kel­de­fekt (En­do­lu­mi­na­ler 3D-Ultraschall)
Enddarm/DarmProkto-/Rektoskopie
Koloskopie
En­do­lu­mi­na­ler 3D-Ultraschall (Ausschluss von Tumore, Ent­zün­dun­gen…)
Abdominaler 2D-Ultraschall (Bauchraums/Darm)

Für die Überprüfung der Innervation des Schieß­mus­kels (neu­ro­lo­gi­sche Un­ter­su­chung) oder zur Bestimmung des Ausmaßes einer Be­cken­bo­den­schwä­che (ra­dio­lo­gi­sche Un­ter­su­chung mittels MRT) arbeiten wir mit einem etablierten Ex­per­ten­team eng zusammen.


Zentrum für Koloproktologie
Priv. Doz. Dr. med. Thomas Borschitz
Rheinstraße 43-45  |  55116 Mainz

Telefon: 06131 225-526
Telefax: 06131 225-626
E-Mail: zentrum@koloproktologie-mainz.de

Öffnungszeiten Praxis:

Montag und Donnerstag 8:00 – 19:00 Uhr
Dienstag 8:00 – 11:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
REDAXO 5 rocks!